12 Fakten über den Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren

[Gesamt:6    Durchschnitt: 3/5]

Den Stoffwechsel ankurbeln ab 40 Jahren – Tipps und Tricks

Viele Menschen haben ab 40 Jahren das Gefühl, dass die Fettpölsterchen immer mehr werden, ohne dass sich die Essgewohnheiten wesentlich verändert haben. Das ist normal, denn Männer und auch Frauen nehmen ab 40 Jahren stärker zu. Der beste Weg, dem vorzubeugen ist es, anders zu essen und mehr Bewegung in den Alltag einzubauen. Das fördert den Stoffwechsel und man muss nicht hungern, um schlank zu bleiben.

1. Abnehmen ab 40 Jahren verläuft anders

Stoffwechsel anregen ab 40

Das Abnehmen ab 40 Jahren verläuft anders als in jüngeren Jahren. War es zuvor einfach so, dass schon ein paar Tage mit fett- und kalorienreduzierter Kost Erfolge auf der Waage brachten, ist dies jetzt anders. Das Geheimnis liegt nun darin, das Stoffwechsel aktivieren ab 40 umzusetzen und dem Körper jetzt so beim Abnehmen zu helfen. Wichtig ist jetzt, nicht auf das Hungern zu setzen, denn das sorgt nur dafür, dass man den Stoffwechsel noch weiter zum Erliegen bringt. Wichtig für das Stoffwechsel ankurbeln ab 40 ist es, dass man anders isst.Stoffwechsel anregen ab 40

Gedünstetes Gemüse und leichtes Huhn zum Abendessen sind die bessere Alternative zum Käse- oder Wurstbrot. Auch Rohkost, die beim Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren von vielen Menschen ja favorisiert wird, sollte zum Abendessen nicht mehr gegessen werden. Die Rohkost belastet den Körper und unterstützt nicht das Stoffwechsel anregen ab 40. Dazu sollten alle Mahlzeiten lange gekstoffwechsel anregen ab 40aut werden, um das Stoffwechsel ankurbeln ab 40 Jahren zu unterstützen. Die Verdauung findet nämlich bereits im Mund statt und die Verdauungssäfte können besser wirken und die Nahrung besser aufspalten, wenn sie gründlich gekaut wurden, damit auch das Stoffwechsel ankurbeln ab 40 unterstützen.

Wichtig ist auch, genügend zu trinken beim Stoffwechsel ankurbeln ab 40. Dazu sollten 1,5 bis 2 Liter kalorienfreie Getränke wie Mineralwasser oder ungesüßter Tee getrunken werden, um das Stoffwechseln anregen ab 40 zu unterstützen. Die Getränke sollten übrigens über den Tag verteilt zugeführt werden.

2. Mit Muskeln den Stoffwechsel anregen ab 40

Abnehmen ab 40 Jahren geht einfacher, wenn ausreichend Muskulatur vorhanden ist. Gerade Frauen neigen beim Körperbau zu mehr Fett und Bindegewebe und einem geringeren Anteil an Muskelmasse. Männer sind etwas bevorzugt, denn sie haben aufgrund des Testosteroneinflusses automatisch mehr Muskelmasse. Allerdings reduziert sich auch bei Männern ab 40 Jahren die notwendige Muskelmasse. Muskulatur ist beim Stoffwechsel aktiveren ab 40 ein wichtiger Faktor, denn der Körper verbrennt mit mehr Muskulatur auch im Ruhezustand mehr Energie.

Das ist auch der Grund, weshalb Frauen über 40 Jahren zu mehr Übergewicht neigen, wenn sie keinen Sport treiben. Hungern allein reduziert dabei die Muskulatur und das ist beim Stoffwechsel aktivieren ab 40 kontraproduktiv. Ein gesunder Anteil an Muskulatur verhindert, dass der Körper auf Sparflamme schaltet, während das Hungern für ein erwünschtes Gewicht die Muskulatur noch reduziert. Das bedeutet, dass wir beim Hungern für das Wunschgewicht langfristig weniger Energie verbrennen und das ist für das Stoffwechsel ankurbeln ab 40 besonders ungünstig.

Für eine gesunde Muskulatur zum Stoffwechsel aktivieren ab 40 ist es aber nicht erforderlich, viele Gewichte zu stemmen. Das Sportprogramm darf ruhig moderat gestaltet sein. Viel spazieren gehen oder walken reicht schon auf beim Muskelaufbau und damit dem Stoffwechsel aktivieren ab 40. Treppenlaufen statt den Lift zu nehmen oder auch Schwimmen sowie Aqua-Fitness und Radfahren machen Spaß und helfen beim Stoffwechsel ankurbeln ab 40 besonders gut.

3. Die richtige Ernährung zum Abnehmen ab 40 Jahren

Weiter essen im alten Stil ist beim Stoffwechsel ankurbeln ab 40 nicht mehr möglich. Vor allem sollte jetzt auf Lebensmittel gesetzt werden, die lange sättigen und kalorienarm sind, Gemüse und zuckerarme Obstsorten, dazu fettarme Milchprodukte und fettarmes Fleisch wie Huhn oder Pute sowie Fisch sind jetzt die besseren Lebensmittel für das Stoffwechsel Ankurbeln ab 40 Jahren.

4. Ernährungs- und Alltagstipps für das Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren

Grundsätzlich verstoffwechsel ankurbeln ab 40langsamt sich der Stoffwechsel nicht drastisch. Jeweils pro zehn Jahre reduziert sich der Stoffwechsel in seiner Aktivität um etwa fünf Prozent. In der Praxis bedeutet das, dass der Körper mit 45 Jahren etwa 75 Kilokalorien weniger verbrennt als im Alter von 35 Jahren. Das klingt erst einmal ziemlich harmlos. Rechnet man allerdings auf das Jahr, bedeuten diese 75 Kilokalorien täglich einen Anteil von vier Kilogramm Körperfett. Stück für Stück baut sich so das Gewicht auf. In der Praxis bedeutet das, dass etwa alle 10 Jahre die tägliche Kalorienzufuhr um rund 75 Kilokalorien reduziert werden sollte.

5. Eiweiß statt Kohlenhydrate für das Stoffwechsel Anregen ab 40 Jahren

Dass der Stoffwechsel langsamer wird, hat den Grund, dass sich die Muskelmasse des Körpers reduziert. Um das Stoffwechsel ankurbeln ab 40 Jahren umzusetzen, ist es also nicht nur wichtig, die Muskulatur durch regelmäßigen Sport zu erhalten oder aufzubauen. Dazu ist auch eine Ernährung erforderlich, die den Muskelaufbau unterstützt. Eine eiweißreiche und fettarme Ernährung unterstützt die wichtige Muskulatur für das Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren.

stoffwechsel ankurbeln ab 40US-Forscher haben festgestellt, dass Frauen, die über einen Zeitraum von 14 Tagen die tägliche Kalorienzufuhr mit einem Anteil von 55 Prozent aus stoffwechsel ankurbeln ab 40Proteinen deckten, insgesamt 1,3 Kilo mehr abnahmen als eine andere Kontrollgruppe, die den Kalorienbedarf mit einem Anteil von 55 Prozent Kohlenhydraten deckten. Die Erklärung hierfür ist einfach. Ein hoher Eiweiß-Anteil innerhalb der Ernährung sorgt für einen Erhalt der wichtigen Muskelmasse beim Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren. Mit magerem Geflügel und Fisch sowie mageren Milchprodukten aber auch Hülsenfrüchten wie Linsen und Bohnen lässt sich der Eiweißbedarf für eine gesunde Muskulatur kalorien- und fettarm umsetzen.

6. Wie kann ich den Stoffwechsel ankurbeln ab 40 Jahren?

Mit viel Sport und einer kalorienarmen und eiweißreichen Ernährung lässt sich der Stoffwechsel anregen.

  • viel Sport
  • kalorienarme Ernährung
  • hoher Eiweißanteil in der Ernährung

7. Muss ich Sport treiben für das Stoffwechsel anregen ab 40 Jahren?

Der Grund für einen reduzierten Stoffwechsel ist ein Abbau von Muskelmasse. Damit lässt sich dem reduzierten Stoffwechsel am besten mit Sport und Muskelaufbau entgegenwirken.

stoffwechsel aktivieren ab 40

  • Muskelaufbau unterstützt den Stoffwechsel
  • Abbau von Muskelmasse muss reduziert werden 
  • Sport ist ab 40 Jahren besonders wichtig

8. Muss ich meine Ernährung umstellen zum Abnehmen ab 40 Jahren?

Ja, allerdings bleibt der Genuss erhalten. Allerdings sollte auf eine Ernährung mit einem Anteil von 55 Prozent Proteinen ge

stoffwechsel aktivieren ab 40

setzt werden und dabei eine fett- und kalorienarme Ernährung umgesetzt werden.

  • der Proteinanteil sollte nun bei 55 Prozent täglich liegen
  • Proteine unterstützen den Muskelaufbau
  • eine eiweißreiche Ernährung unterstützt den Stoffwechsel

9. Muss ich es hinnehmen, dass ich ab 40 Jahren zunehme?

Nein, keinesfalls. Jeweils innerhalb von 10 Jahren reduziert sich der Stoffwechsel um fünf Prozent. Wird das mit der entsprechenden Ernährung und einer sportlichen Betätigung aufgefangen, dann muss niemand ab 40 Jahren zunehmen.

  • der Stoffwechselreduzierung kann entgegen gewirkt werden
  • wichtig ist hierfür eine angemessene Ernährung
  • sportliche Betätigung ist unumgänglich

10. Warum nehme ich ab 40 Jahren mehr zu?

Der Hormonspiegel und damit auch der Stoffwechsel verändern sich mit zunehmendem Alter.

abnehmen ab 40 Jahren

  • der Hormonspiegel verändert sich
  • der veränderte Hormonspiegel wirkt sich auf den Stoffwechsel aus
  • der veränderte Hormonspiegel beeinflusst den Muskelanteil im Körper

11. Warum nehmen Männer weniger zu ab 40 Jahren als Frauen?

Den langsameren Stoffwechsel bekommen besonders Frauen zu spüren, die naturgemäß weniger Muskelmasse als Männer aufgrund deren höheren Testosteronspiegels haben. Dazu fängt bei Männern der Prozess der Hormonumstellung später als bei Frauen an.

  • Männer haben naturgemäß mehr Muskulatur
  • bei Männern verändert sich der Hormonstatus später als bei Frauen
  • bei Männern verändert sich der Hormonspiegel später als bei Frauen

12. Warum hilft Hungern und die Crash-Diät nicht mehr ab 40 Jahren?

Diese Varianten junger Menschen für kurzfristige Gewichtsreduzierungen sorgen lediglich für einen Muskelabbau – das bedeutet aber, dass der Stoffwechsel ab 40 Jahren nur dann noch langsamer funktioniert.

abnehmen ab 40 Jahren

  • Crash-Diäten greifen die Muskulatur an
  • weniger Muskulatur bedeutet weniger Grundumsatz 
  • auch der Stoffwechsel wird vom reduzierten Muskelanteil beeinflusst

Mit viel Sport und einer kalorienarmen und eiweißreichen Ernährung lässt sich der Stoffwechsel ab 40 Jahren anregen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*